Events

26. Juni

STRALSUND BARRIEREFREI

Am 26. Juni findet von 10 bis 18 Uhr die Veranstaltung „Stralsund Barrierefrei – Menschen in Aktion“ statt. Dabei soll auf die Situation behinderter Menschen aufmerksam gemacht. Aktionen und Anregungen helfen bei der Sensibilisierung. Es werden Verbesserungen für eingeschränkte Mobilität aufgezeigt, die z.B. auch Eltern mit Kinderwagen betreffen.

Aufbauend auf die Aktionswoche „Stralsund Barrierefrei – Menschen in Aktion“, die im Jahr 2017 mit großer Resonanz stattfand, gibt es am 26. Juni von 10 bis 18 Uhr im STRELAPARK eine erneute Veranstaltung zu diesem Thema.

Ziel ist es, auf die Situation behinderter Menschen aufmerksam zu machen, Menschen dafür zu interessieren und zu sensibilisieren sowie Anregungen und weitere Verbesserungen zu erreichen. Verschiedene Aktionen sollen dabei ein großes Spektrum vermitteln, denn von Barrierefreiheit profitieren alle: Menschen mit und ohne Behinderung wie auch Senioren, Kinder, Eltern oder Menschen, die vorübergehend in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.

So hilft ein Aufzug Eltern mit Kinderwagen ebenso wie alten und gehbehinderten Menschen gleichermaßen. Menschen mit geistiger Behinderung benötigen Texte in einfacher Sprache oder Bebilderungen, die auch vielen anderen Menschen nützen, die zum Beispiel wenig die deutsche Sprache verstehen oder fremd in einem Ort sind.

Sie haben die Möglichkeit, aktiv Ihre Anregungen und Wünsche abzugeben und so dazu beizutragen, dass sich unsere Stadt für Menschen mit Beeinträchtigung weiter entwickelt. Die Besucher erwarten interessante Informationsstände, Mitmachaktionen, Spaß und Spiel für die kleinen Gäste sowie ein buntes Bühnenprogramm.